29. Januar 2016

Halbzeit

Bauchbild 20. Schwangerschaftswoche
das Christkind schaukelt
Ultraschallbild vom kleinen Bruder
Zähne putzen mal drei
20. Schwangerschaftswoche

Bei der ersten Schwangerschaft dachte ich, die erste Hälfte wäre schnell verflogen, aber diesmal war es nochmal rasend schneller. Die Wochen ziehen nur so dahin und bisher habe ich noch gar nichts für den den kleinen Bruder vorbereitet. Ich denke bisher noch, wir haben ja alles noch vom Christkind ;)

Der Bauch wächst zusehens und ist jetzt schon 2-3 Wochen weiter als beim Christkind damals.

Die neue Woche begann am Samstag leider mit einem Migränetag. Zum Glück haben Lena und Max das Christkind beschäftigt und so konnte ich erstmal zur Entspannung baden gehen. Als die Jungs Mittagsschlaf gemacht haben, habe ich es mir auf dem Sofa mit einer Serie gemütlich gemacht.

Am Sonntag haben wir das Christkind glücklich gemacht und ihm seine Kinderküche wieder aufgestellt. Anschließend musste Max auch schon wieder nach London aufbrechen und ich habe mit dem Christkind Lena und Tim besucht. Es gab leckere Zimt- bzw. Schokoschnecken.

Montag haben wir die Sonne genutzt und sind auf den Spielplatz gegangen und Dienstag habe ich Oma zum Augenarzt gefahren und anschließend haben wir uns Pommesbrötchen geholt. Nachmittags malt das Christkind bunte Bilder und wir gehen früh schlafen.

Mittwoch habe ich den Sternchenstoff angeschnitten und eine Strickjacke für mich angefangen zu nähen. Das Christkind hat sich währenddessen heimlich Gummibärchen gemopst. Ist aber doch aufgefallen :)
Abends war das Christkind allerdings so müde, dass er unweckbar eingeschlafen ist, als ich das Abendessen aufgewärmt habe. Zum Glück wachte er trotzdem nur einmal auf. Ich war aber wie fast jede Nacht unzählige Male wach :(

Diesmal kommt der Mann ausnahmsweise schon donnerstags zurück aus London. Damit wir alle zusammen am Freitag Vormittag zum großen Ultraschall gehen können. Mit dem kleinen Bruder scheint alles in Ordnung zu sein. Er wiegt jetzt schon 300g und die Plazenta liegt diesmal hinten. Das habe ich mir schon gedacht, so zappelig wie das Baby jetzt schon ist. Das Christkind sagt beim Ultraschall, dass da zwei Babys wären. Zum Glück nicht ;)
Danach sind wir übers Wochenende zu Regina nach Gelsenkirchen gefahren. Die Minizwillinge waren auch da und so konnten die drei kleinen mal wieder zusammen spielen.

Im Vergleich: 20. SSW vom Christkind.
Im Überblick: Bauchbilder die Zweite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen