12. Februar 2016

Krankenlager

Bauchbild 22. Schwangerschaftswoche
22. Schwangerschaftswoche

Diese Woche viel im Bett und auf dem Sofa verbracht, weil das Christkind krank war und ich mich auch etwas erkältet habe. In der letzten Schwangerschaft habe ich mich bis zum Ende gefragt, warum man denn nicht flach auf dem Rücken liegen soll. Diesmal weiß ich warum ;) Was das schlafen allerdings nicht erleichtert. Deshalb bin ich jetzt schon häufig nachts wach, auch wenn das Christkind durchschläft. Außerdem tritt der Bauchbewohner im Liegen gern in meine Blase, so dass ich auch schon wieder oft zum Klo muss.

Die Woche beginnt am Samstag mit Omas 80. Geburtstagsfeier. Wir essen gemeinsam bei Oma Kuchen und laufen dann zu Fuß hoch zum Kegeln. Hatte ich schon wenig nicht mehr gemacht. War ein schöner Nachmittag, den wir mit einem gemeinsamen Abendessen abgerundet haben. Ich denke Oma gefiel es auch :)
Nur das Christkind ist seit dem leider krank. Am Samstag fing es beim Kegeln schon mit leichtem Fieber an und die ganze Woche über war er erkältet :(

Deshalb war die Nacht zum Sonntag auch sehr unruhig. Mittags musste Max wieder zurück nach London und meine Eltern haben mit dem Christkind im Kinderwagen einen Spaziergang gemacht. Abends wieder Fieber und deshalb ist er auch früh im Bett.

Das Christkind weckt mich nachts, weil er Durst hat "Mama Tee trinken!" oder weil "Mama Nase läuft!". Schon cool dieses Reden können :)
Montag ist er aber dann richtig erkältet und schlapp und darf deshalb am iPad spielen und TV gucken. Zum Glück gibt's die ganzen Zoosendungen ja in der Mediathek. Mittags gibt's Pfannkuchen, aber das Christkind hat trotzdem keinen Appetit und ißt die Woche so gut wie nichts.

Am Dienstag mit dem Christkind zum Kinderarzt gefahren. Praktisch, dass wir eh einen Termin zur U7 hatten. Obwohl er dort kaum etwas sagt, meint die Ärztin, dass er sprachlich schon sehr weit ist. Unsere kleine Labbertasche :)
Zur Musikwiese schaffen wir es aber deshalb leider nicht und das Christkind ist ja auch eh krank, deshalb macht er stattdessen einen langen Mittagsschlaf.

Am Mittwoch lasse ich das Christkind bei meiner Mutter und treffe mich mit drei anderen Müttern bei Lisa. Leider ist die Trageberaterin krank, aber wir haben auch so einen netten Vormittag zusammen. Wieder zu Hause, gibt's schnell etwas zum Mittag essen und danach bringe ich das Christkind ins Bett.

Ab Donnerstag war ich dann auch erkältet. Schon krass, dass das Christkind Medikamente verschrieben bekommen hat, die ich während der Schwangerschaft nicht mal nehmen darf. Ich nähe meine Sternchenjacke weiter, während das Christkind mit der Oma spazieren geht. Sonst wie den Rest der Woche viel im Bett oder auf dem Sofa verbracht.

Am Freitag seit langer Zeit mal wieder Fotos für 12 von 12 gemacht.

Im Vergleich: 22. SSW vom Christkind.
Im Überblick: Bauchbilder die Zweite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen