4. März 2016

Wildgehege & Shopping

Bauchbild 25. Schwangerschaftswoche
Christkind mit den Großeltern
Streifenbody
Selfie mit Babybauch
25. Schwangerschaftswoche

Der Bauch wächst und wächst und damit wohl auch der kleine Bruder. Außerdem ist der Bauchbewohner schon so stark, dass er mich fast mit schüttelt, wenn er herum zappelt :)
Leider fangen auch die Schwangerschaftsbeschwerden so langsam an und ich habe abends oft Sodbrennen und Symphysenschmerzen. Das Christkind möchte gern immer sehr früh aufstehen, was nicht so gut mit meiner aktuellen Müdigkeit zusammen passt.

Am Samstag spielt das Christkind mit Max Duplo und ich kann nochmal an die Nähmaschine. Am Sonntag haben wir alle Spaß mit einem Eimer Playmais. Mittags fliegt Max nach über einer Woche Familienzeit leider wieder allein zurück nach London.
Wir fahren nachmittags mit meinen Eltern ins Wildgehege zum Tiere gucken. Das Christkind erwartet hinter jeder Kurve einen Löwen oder Elefanten ;)

Am Montag treffen wir uns mit ein paar anderen Müttern und Kindern zum Frühstücken und das Christkind ist zunächst ungewohnt schüchtern. Weil er keinen Mittagsschlaf machen möchte, ist er am späten Nachmittag sehr müde und quengelig. Schläft dann aber doch noch plötzlich um 16 Uhr auf dem Sofa ein.

Am Dienstags geht es wieder in die Musikschule auch wenn das Christkind schon vorher ankündigt, dass er nicht mitsingt ;) Nachmittags fahren wir alle in die Stadt und Papa geht mit Sam einen Kaffee bzw. Babychino trinken. Mama und ich gehen in der Zeit zum dm und ich kaufe einen Minibody für den Bauchbewohner.

Am Mittwoch finde ich durch einen glücklichen Zufall meinen Ehering wieder, der schon seit einer kleinen Ewigkeit verschwunden war. Nach dem Umzug hatte ich es auch schon aufgegeben ihn nochmal wieder zusehen. Aber deshalb freue ich mich umso mehr :)
Später noch auf dem Dachboden in unseren eingelagerten Kisten nach Sommersachen für das Christkind gesucht, weil wir nächste Woche in die Sonne fliegen :)

Am Donnerstag malt das Christkind zum ersten Mal mit Wasserfarben und das klappt schon besser als ich es mir vorgestellt habe. Er malt ein paar bunte Bilder für die nächsten Geburtstagskinder. Ansonsten hat er den halben Tag eher schlechte Laune. Nachmittags backen wir noch zusammen Apfelrosen und abends gehe ich noch baden.

Im Vergleich: 25. SSW vom Christkind.
Im Überblick: Bauchbilder die Zweite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen