14. März 2016

All Inclusiv

Blick auf die Meeresbucht

Christkind und Max beim Minigolf spielen

Wellen

Christkind auf der Wasserrutsche

Familienfoto
Weil Max noch eine Woche Resturlaub hatte, haben wir uns entschieden nochmal einen letzten Urlaub zu Dritt zu machen und sind nach Lanzarote geflogen. Weil ich mittlerweile schon in der 26. Schwangerschaftswoche war und eh nicht mehr so viel unternehmen kann, haben wir uns zum ersten Mal für einen All inclusive Hotelurlaub entschieden.

Zunächst fand ich es etwas langweilig, weil man ja irgendwie nur von Essen zu Essen lebt. Aber nach ein paar Tagen hatten wir uns alle daran gewöhnt und haben das Nichtstun genoßen und jeden Tag zusammen Mittagsschlaf gemacht :)

Am Anfang der Woche war das Wetter noch etwas bewölkt und sehr windig. Da es für den Pool zu kalt war, haben wir uns für eine Runde Minigolf entschlossen. Ich dachte zunächst das Christkind hätte nicht lange genug Spaß daran. Aber dann fand er es auch toll und hat stolz mit einem eigenen kleinen Schläger jede Bahn ausprobiert. Allerdings auch mit ein wenig Schummeln indem er den Ball auch mal ein Stück getragen hat :)

Es war auch schön endlich mal wieder das Meer zu sehen und die Wellen zu beobachten. Das Christkind fand das zunächst nicht so spannend, hat dann aber Spaß daran gefunden Steine ins Wasser zu werfen.

Im Laufe der Woche wurde das Wetter auch sonniger und wir konnten auch im Pool schwimmen gehen. Im Kinderbecken war eine kleine Rutsche. Diese wollte das Christkind schon die ganze Zeit ausprobieren und so machte es ihm auch nichts aus ins eiskalte Wasser zu rutschen, denn der Kinderpoool war nicht beheizt.

Das Christkind wurde auch beim Essen gelobt wie gut und brav er doch sei, besonders im Vergleich mit den vielen anderen kleinen Kindern. Er liebt halt einfach zu Essen und so hat er mit uns einfach immer bis zum Schluss mitgegessen. Bei Pancakes, Cornflakes, Nudeln, Tomate, Ei und Obst kann er einfach nicht nein sagen ;)

Da wir nur kleine Spaziergänge gemacht haben und einen kleinen Ausflug mit dem Bus, war es ein sehr ruhiger und entspannter Urlaub. Aber dreimal am Tag Buffet konnte man danach auch an der Waage sehen. Das nächste Mal machen wir aber denke ich wieder einen erlebnisreicheren Urlaub.

Das Christkind ist 2 Jahre, 3 Monate, 2 Wochen und 3 Tage alt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen