28. Januar 2017

California here we come

Duplofiguren vor Flugzeug
Seit unser Visa da ist geht alles wirklich schnell. Heute in einer Woche sitzen wir schon im Flugzeug nach San Francisco. Somit bleibt uns nicht mehr ganz eine Woche, um hier alles zu organisieren, zu packen und alle zu verabschieden. Ich kann auf dem iPhone sogar schon die Wettervorhersage sehen, für unsere ersten Tage in Kalifornien. Fühlt sich trotzdem noch sehr unwirklich an, dass es jetzt endlich los geht.

Der Container, der unser Hab und Gut transportieren wird, kommt bereits am Donnerstag und bis dahin müssen wir alles verpackt und sortiert haben. Bin mal gespannt, wie ich das mit den beiden Kindern schaffen werde, weil bisher klappte das nicht ;) Aber Max ist jetzt auch hier und kann etwas helfen bzw. babysitten. Und sonst springen hoffentlich noch mal Mama und Lena als Babysitter ein. Muss ich ja nochmal ausnutzen, dass sie so nah sind und ich hoffe alle vier genießen so auch noch mal die befristete gemeinsame Zeit.

Heute haben wir noch nichts geschafft. Dafür habe ich aber nochmal zwei meiner Cousinen getroffen und am Nachmittag haben wir bei meinen Eltern ihren Urlaubsfilm aus Kanada geschaut. Das war nochmal ein wirklich schöner Nachmittag mit meiner ganzen Familie ♥

Ich hoffe mal, dass wir die Woche noch alles schaffen was ansteht und dass wir noch so viele Familienmitglieder wie möglich treffen und verabschieden können.
Und dann heißt es am 4. Februar schon California here we come.

1 Kommentar:

  1. Siehst Du Ihr habt alles geschafft und sitzt zu Zeit im Flieger,
    Wir haben die letzte Woche noch mal genossen und ich vermisse Euch jetzt schon. Obwohl es mir noch unwirklich vor kommt

    AntwortenLöschen